Heinrich Wessel Gedächnisschau - Kaninchenzuchtverein Eutin e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Heinrich Wessel Gedächnisschau

Berichte

Am 20. und 21. August 2011 führte der Kaninchenzuchtverein U31 Eutin gemeinsam mit dem Kaninchenzuchtverein U105 Pansdorf die


"Heinrich Wessel Gedächnisschau"


durch.

Es war eine Allgemeine Schau und es wurden sogar Vereine über den Einzugbereich des Kreis- sowie des Landesverbandes hinaus eingeladen. Es waren 128 Tiere gemeldet. Da unsere Schau verhältnismäßig früh stattfand, waren es überwiegend Jungtiere. Die Besucherzahl war, trotz grösserer Veranstaltungen im näheren Umkreis, wie zum Beispiel das Stadtfest in Eutin, sehr passabel.
Zuvor wurde am Freitag, den 19. August die Bewertung der Tiere durchgeführt. Bei dieser Gelegenheit hatten die Kinder des Süseler Schulzentrums die Möglichkeit, die unterschiedlichen Kaninchenrassen kennen zu lernen.

Der Kaninchenzuchtverein U31 Eutin versucht, jede Schau die er durchführt, in den Schulalltag mit einfließen zu lassen und die Schauen nicht in die Ferien zu legen.
Auch die Preisrichter, Herr Detlef Knopf und Herr Bert Dölling, standen den Kindern ebenso wie den Lehrkräften für jede Frage zur Verfügung.
Hierfür nochmal ein herzliches Dankeschön an unsere Preisrichter.
Am 20. August wurde unsere Schau feierlich mit unseren Gästen Herrn Dirk Maas, dem Bürgermeister der Gemeinde Süsel,
Frau Swantje Popp-Dreyer, der Schulleiterin und Herrn Gerhard Butt, dem Kreisverbandsvorsitzenden, feierlich eröffnet.

Unsere Sieger der

"Heinrich Wessel Gedächnisschau":


Den Landesverbandsehrenpreis erhielt
Manfred Kirchhoff vom Kaninchenzuchtverein U31
mit seinen Alaska, Schwarz mit 388,5 Punkten.

Einen Kreisverbandsehrenpreis erhielten
Heike Graap vom Kaninchenzuchtverein HH44
mit ihren Castor Rex mit 32/22 Punkten und
Detlef Reinke vom Kaninchenzuchtverein  U100
mit seinen Zwergwiddern, Weiß BlA mit 386,5 Punkten.

Einen Heinrich-Wessel-Becher erhielten
Joachim Reinke vom Kaninchenzuchtverein U21
mit seinen Satin Elfenbein RA mit 385,5 Punkten,
Werner Jurgeleit vom Kaninchenzuchtverein U4
mit seinen Lohkaninchen, Schwarz mit 32/22 Punkten und
Gerhard Graap vom Kaninchenzuchtverein U44 m
mit seinen Weiß-Rex, RA mit 32/22 Punkten.

Es wurden noch weitere 60 Sach- und Ehrenpreise vergeben.

Wir gratulieren allen Preisträgern und bedanken uns recht herzlich bei allen Ausstellern.

Zum Ausstellungskatalog
zzZum


Vereinswettbewerb U31                          Vereinswettbewerb U105  

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü